Panel-Kompaktsteuerungen

Test

smart9 1000 PLC

Branchenoptimierte Technologieplattform

Mit unseren Kompaktsteuerungen smart9 1000 haben wir uns in den Branchen Füge-, Kunststoff- und Klebetechnik positioniert. Basis der Kompaktsteuerung ist eine konfigurierbare Technologieplattform, die die Anforderung der jeweiligen Branche abbildet. Mit dem Basismodul haben wir eine gemeinsame Plattform.

Detailansicht


Technische Daten

Prozessor:


• ARM® Cortex® A7 2x 1 GHz
• ARM® Cortex® M4 1x 200 MHz


Speicher:
• 512 MB DDR3 RAM
• 512 MB NAND Flash
• 256bK NVRAM/MRAM

• Touch Display:

        7“ resisitv / kapazitiv
        10“ resisitv / kapazitiv

• Echtzeituhr
• Spannungsversorgung: 9 ... 32 VDC
• Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP65, Gehäuse IP20
• Klemmbefestigung über Fixierungselemente 
• Abmessung (B x H x T): 196 x 119 x 27 mm
• Betriebstemperatur: 5 ... + 55 °C


• Betriebssystem: Windows Embedded Compact 2013® , Linux
• Programmiersoftware: CODESYS V3, Visual Studio

Anschlüsse

• 1x Ethernet 10/100 MBit/s
• 1x Ethernet 1 Gbit/s
• 2x USB Host 2.0
• 2x CAN
• 1x RS232
• 1x RS485


Steckplatz für:
• Kommunikationsmodul Anybus CompactComTM CC30 oder CC40
• Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, bis 32 GB)
• Erweiterungsmodul für die Branchen Füge-, Kunststoff- und Klebetechnik
 

Erweiterungsmodul Fügetechnik:
• 16 digitale Eingänge, 16 digitale Ein-/Ausgänge
• 2 analoge Eingänge, 2 analoge Ausgänge
• 2 DMS Eingänge
• 2 Inkrementalwertgeber-, 2 Absolutwertgebereingänge
 

Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Software

CODESYS V3.5


Microsoft® Visual Studio


C/C++


C#/VB.NET


CODESYS V3


Downloads

CODESYS V3.5 SP11Download

CODESYS Package smart9 1000Download

Demo Programm smart9 1000Download

Datenblatt (PDF)
Test

smart9 1000 CP

Branchenoptimiertes Control Panel

Die Produktpalette unserer smart9 1000 Geräte umfasst verschiedenste Konfigurationsmöglichkeiten. Durch die kompakte Bauweise wird ein optimales Verhältnis von Baugröße zu Darstellungsfläche erreicht. Die geringe Einbautiefe spart Platz im Schaltschrank. Durch die freie Wahlmöglichkeit der Schnittstellenabgänge horizontal oder vertikal passt sich das smart9 1000 der Maschinenarchitektur optimal an.

Detailansicht


Technische Daten

Prozessor:


• ARM® Cortex® A7 2x 1 GHz
• ARM® Cortex® M4 1x 200 MHz


Speicher:
• 512 MB DDR3 RAM
• 512 MB NAND Flash
• 256bK NVRAM/MRAM

• Touch Display:

        7“ resisitv / kapazitiv
        10“ resisitv / kapazitiv

• Echtzeituhr
• Spannungsversorgung: 9 ... 32 VDC
• Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP65, Gehäuse IP20
• Klemmbefestigung über Fixierungselemente 
• Abmessung (B x H x T): 196 x 119 x 27 mm
• Betriebstemperatur: 5 ... + 55 °C


• Betriebssystem: Windows Embedded Compact 2013® , Linux
• Programmiersoftware: CODESYS V3, Visual Studio

Anschlüsse

• 1x Ethernet 10/100 MBit/s
• 1x Ethernet 1 Gbit/s
• 2x USB Host 2.0
• 2x CAN
• 1x RS232
• 1x RS485


Steckplatz für:
• Kommunikationsmodul Anybus CompactComTM CC30 oder CC40
• Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, bis 32 GB)
 

Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Software

CODESYS V3.5


Microsoft® Visual Studio


C/C++


C#/VB.NET


CODESYS V3


Downloads

CODESYS V3.5 SP11Download

CODESYS Package smart9 1000Download

Demo Programm smart9 1000Download

Datenblatt (PDF)
Test

smart9 T043B

kompakt und leistungsstark

WinCE® 6.0 basierendes 4,3“ Terminal im Widescreen-Format. Das smart9 T043B wird als Steuerung mit integrierter Bedieneinheit verwendet.
Die Bedienung erfolgt über das eingebaute Touchdisplay.

Detailansicht


Technische Daten

• 128 MB DDR2 RAM
• 256 MB Nand-Flash
• 512 kB SRAM, Batterie gepuffert
• Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, max. 32 GB)
• Display: 4,3“ TFT LCD (480 x 272), 256k Farben
   LED-Backlight, Touchscreen (analog resistiv)
   Kontrast: typ. 450:1
   Helligkeit: typ. 440 cd/m²
   Blickwinkel (H°/V°): 150/140
• Echtzeituhr
• Pufferbatterie
• Spannungsversorgung: 24 V / ≤ 1 A DC
• Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP54
• Befestigungsart: 7 Gewindebolzen M4 x 10 (Maßzeichnung letzte Seite)
• Gehäuse Schutzart: IP20
• Abmessungen (B x H x T): 180 x 122,5 x 33,5 mm, verzinkt
• Einbauausschnitt (B x H): 156 x 99 mm
• Betriebstemperatur: 5 ... + 55 °C
• Gewicht ca. 0,85 kg
• Betriebssystem: WinCE® 6.0 R3

Anschlüsse

• 1 CAN-Schnittstelle
• 1 Ethernet-Schnittstelle (10/100 Base-T)
• 1 RS485-Schnittstelle
• 1 USB Host
• 1 USB Device

Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Software

Microsoft® Visual Studio


C/C++


C#/VB.NET


Datenblatt (PDF)
Test

smart9 T043E

kompakt und erweiterbar

WinCE® 6.0 basierendes 4,3“ Terminal im Widescreen-Format. Das smart9 T043E wird als Steuerung mit integrierter Bedieneinheit verwendet. Die Bedienung erfolgt über das eingebaute Touchdisplay.

Detailansicht


Technische Daten
  • 128 MB DDR2 RAM
  • 256 MB Nand-Flash
  • 512 kB SRAM, Batterie gepuffert
  • Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, max. 32 GB)
  • Steckplatz für Erweiterungsmodul
  • Display: 4,3“ TFT LCD (480 x 272), 256k Farben; LED-Backlight, Touchscreen (analog resistiv)
  • Kontrast: typ. 450:1
  • Helligkeit: typ. 440 cd/m²
  • Blickwinkel (H°/V°): 150/140
  • Echtzeituhr
  • Pufferbatterie
  • Spannungsversorgung: 24 V / ≤ 1 A DC
  • Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP54
  • Befestigungsart: 7 Gewindebolzen M4 x 10 (Maßzeichnung letzte Seite)
  • Gehäuse Schutzart: IP20
  • Abmessung (B x H x T): 180 x 122,5 x 45 mm, verzinkt
  • Einbauausschnitt (B x H): 156 x 99 mm
  • Betriebstemperatur: 5 ... + 55 °C
  • Gewicht ca. 0,85 kg
  • Betriebssystem: WinCE® 6.0 R3
Anschlüsse
  • 1 CAN-Schnittstellen
  • 1 Ethernet-Schnittstellen (10/100 Base-T)
  • 1 RS485
  • 4 USB Host
  • 1 USB Device
Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Erweiterungen Intern

PX-Modul 8DE 8DEA 4AIN 2AOUTDownload

PX-Modul 16DE 16DEADownload

PX-Modul 8DE 8DEA 2PWM 8AIMDownload

PX-Modulprint 2AI (U)Download

PX-Modulprint 2AI (I)Download

PX-Modulprint 2AODownload

PX-Modulprint 2PT100Download

Software

Microsoft® Visual Studio


CODESYS V3


C/C++


C#/VB.NET


Datenblatt (PDF)
Test

smart9 T070B-W

flexibel modular

WinCE® 6.0 basierendes 7“ Terminal mit wahlweise integrierten E/As. Das smart9 T070B-W wird als Steuerung mit integrierter Bedieneinheit verwendet.
Die Bedienung erfolgt über das eingebaute Touchdisplay.

Detailansicht


Technische Daten

• 4 digitale Eingänge, 24 V / 5,5 mA DC, potenzialgebunden
• 4 digitale Ausgänge, 24 V / 500 mA DC, potenzialgebunden,
   rücklesbar als Eingänge
• 128 MB DDR2 RAM
• 256 MB Nand-Flash
• Remanenz: ohne
• Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, max. 32 GB)
• Display: 7“ TFT LCD WVGA (800 x 480), 256k Farben
   LED-Backlight, Touchscreen (analog resistiv)
   Kontrast: typ. 500:1
   Helligkeit: typ. 300 cd/m²
   Blickwinkel (H°/V°): 140/120
• Echtzeituhr
• Pufferbatterie
• Spannungsversorgung: 24 V / ≤ 1 A DC
• Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP54
• Befestigungsart: 8 Gewindebolzen M4 x 10 (Maßzeichnung letzte Seite)
• Gehäuse Schutzart: IP20
• Abmessungen (B x H x T): 220 x 155 x 50,5 mm, verzinkt
• Einbauausschnitt (B x H): 205 x 140 mm (Klemmrahmen Montage)
• Betriebstemperatur: - 10 ... + 55 °C
• Gewicht ca. 1,3 kg
• Betriebssystem: WinCE® 6.0 R3

Anschlüsse

• 1 CAN-Schnittstelle
• 1 Ethernet-Schnittstelle (10/100 Base-T)
• 1 RS232 mit Steuerleitungen
• 1 RS485
• 2 USB Host
• 1 USB Device

Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Software

C/C++


Microsoft® Visual Studio


C#/VB.NET


Datenblatt (PDF)
Test

smart9 T070B

flexibel modular

WinCE® 6.0 basierendes 7“ Terminal mit wahlweise integrierten E/As. Das smart9 T070B wird als Steuerung mit integrierter Bedieneinheit verwendet.
Die Bedienung erfolgt über das eingebaute Touchdisplay.

Detailansicht


Technische Daten

• 4 digitale Eingänge, 24 V / 5,5 mA DC, potenzialgebunden
• 4 digitale Ausgänge, 24 V / 500 mA DC, potenzialgebunden,
   rücklesbar als Eingänge
• 128 MB DDR2 RAM
• 256 MB Nand-Flash
• Remanenz: ohne
• Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, max. 32 GB)
• Display: 7“ TFT LCD WVGA (800 x 480), 256k Farben
   LED-Backlight, Touchscreen (analog resistiv)
   Kontrast: typ. 500:1
   Helligkeit: typ. 300 cd/m²
   Blickwinkel (H°/V°): 140/120
• Echtzeituhr
• Pufferbatterie
• Spannungsversorgung: 24 V / ≤ 1 A DC
• Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP54
• Befestigungsart: 8 Gewindebolzen M4 x 10 (Maßzeichnung letzte Seite)
• Gehäuse Schutzart: IP20
• Abmessungen (B x H x T): 220 x 155 x 50,5 mm, verzinkt
• Einbauausschnitt (B x H): 205 x 140 mm (Klemmrahmen Montage)
• Betriebstemperatur: 5 ... + 55 °C
• Gewicht ca. 1,3 kg
• Betriebssystem: WinCE® 6.0 R3

Anschlüsse

• 1 CAN-Schnittstelle
• 1 Ethernet-Schnittstelle (10/100 Base-T)
• 1 RS232 mit Steuerleitungen
• 1 RS485
• 2 USB Host
• 1 USB Device

Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Software

C/C++


C#/VB.NET


Microsoft® Visual Studio


Datenblatt (PDF)
Test

smart9 T070E

erweiterbarer Widescreen

WinCE® 6.0 basierendes 7“ Terminal mit wahlweise integrierten E/As. Das smart9 T070E wird als Steuerung mit integrierter Bedieneinheit verwendet. Die Bedienung erfolgt über das eingebaute Touchdisplay.

Detailansicht


Technische Daten

• 128 MB DDR2 RAM
• 256 MB Nand-Flash
• 512 kB SRAM, Batterie gepuffert
• Steckplatz für eine Micro-SD-Karte (microSDHC, bis 32 GB)
• 2 Steckplätze für Erweiterungsmodule
• Display: 7“ TFT LCD WVGA (800 x 480), 256k Farben
   LED-Backlight, Touchscreen (analog resistiv)
   Kontrast: typ. 500:1
   Helligkeit: typ. 300 cd/m²
   Blickwinkel (H°/V°): 140/120
• Pufferbatterie
• Echtzeituhr
• Spannungsversorgung: 24 V / ≤ 1 A DC
• Schutzart: Frontplatte mit Dichtung IP54
• Befestigungsart: 8 Gewindebolzen M4 x 10 (Maßzeichnung letzte Seite)
• Gehäuse Schutzart: IP20
• Abmessung (B x H x T): 220 x 155 x 50,5 mm, verzinkt
• Einbauausschnitt (B x H): 205 x 140 mm
• Betriebstemperatur: 5 ... + 55 °C
• Gewicht ca. 1,3 kg
• Betriebssystem: WinCE® 6.0 R3


 

Anschlüsse

• 2 CAN-Schnittstellen
• 2 Ethernet-Schnittstellen (10/100 Base-T)
• 1 RS232 mit Steuerleitungen
• 1 RS485
• 1 RS232/RS485
• 4 USB Host
• 1 USB Device

Erweiterungen Extern

XIO-CAN 104 16/16 4ADownload

Erweiterungen Intern

Erweiterungs-Kit smart9/cosys9 (3 Steckpl.)Download

PX-Modul 8DE 8DEA 4AIN 2AOUTDownload

PX-Modul 16DE 16DEADownload

PX-Modul 8DE 8DEA 2PWM 8AIMDownload

PX-Modulprint 2AI (U)Download

PX-Modulprint 2AI (I)Download

PX-Modulprint 2AODownload

PX-Modulprint 2PT100Download

EFP 16ED 16DEADownload

EFP AIO 4/2 Profibus DP SlaveDownload

EFP COP 2DMS 2AIN 2AOUT 16 BitDownload

EFP Anybus S/MDownload

Anybus-S Interbus FODownload

Anybus-S DevicenetDownload

Anybus-S Profibus DP SlaveDownload

Anybus-S Profinet-IO IRT DeviceDownload

Anybus Profinet I/O LWLDownload

Erweiterungs-Kit smart9/cosys9 (2 Steckpl.)Download

Software

Microsoft® Visual Studio


CODESYS V3.5


C/C++


C#/VB.NET


Datenblatt (PDF)