Antriebstechnik

Test

Antriebs- und E/A-Modul zur Integration im Motor

Integriertes Antriebs- und E/A-Modul für Verstellantriebe im unteren Leistungsbereich.

Berührungsloses Erfassen von Positionsdaten des Motors und gesichertes Stillsetzen des Motors mittels Ankerschlussrelay.

Kompakte Mini-Einplatinen-Lösung

Detailansicht

Unsere Dienstleistungen:


Beschreibung
  • Integriertes Antriebs- und E/A-Modul für Verstellantriebe im unteren Leistungsbereich direkt auf dem Motor montiert inklusive direkter Positionserfassung.
  • Der embedded Antrieb wird über Standardfeldbusse mit der übergeordneten Steuerung verbunden.
Anforderung
  • Integration von digitalen E/A-Schnittstellen auf die Leistungselektronik zur Erfassung von End-Anschlägen.
  • Berührungslose Erfassung von Positionsdaten des Motors und gesichertes Stillsetzen des Motors mittels Ankerschlussrelay.
  • Integration der Platine auf dem Antrieb.
Lösungsansatz
  • Kompakte Einplatinen-Lösung für vollintegrierte elektrische Module von Steuerung, Niedervoltantrieb, Regelung.
  • Integration Hallsensor IC als Inkrementalgeber-Ersatz
  • Digital Ein-/Ausgänge zur Erfassung von montierten Endschaltern, bzw. Ansteuerung mechanischer Bremseinrichtungen bei Positionierachsen.
Spezifischer Nutzen
  • Skalierbarkeit der Maschine zur Erreichung verschiedener Leistungsklassen.
  • Kostenreduktion durch vereinfachte Verdrahtung.
  • Einsparung des Wegmess-Systems.
Technische Daten

Versorgungsspannung Elektronik Ue: 12..24 V

Versorgungsspannung Leistung Up: 24 V

Dauerausgangsstrom @ Up (24V) : 6 A

Regler : Positionierung, Drehzahl

Motorarten : bürstenhaftete Gleichstrommotoren

Feldbus : CAN-Bus

Gebersysteme : integriert

Geberauflösung : 1024 imp/U

Digitale Ausgänge : 2

Digitale Eingänge : 4

Test

Kleinster digitale Antriebsregler für Linearmotoren

Pneumatiklose Produktionsprozesse

Key Facts:

Linearmotoren stehen für höchste Präzision und Dynamik.

Innovative Technologien erfordern komplexe Hard- und Software.

Unsere kundenspezifische Mini-Linearmotorsteuerung erledigt aufwändige Regelungsaufgaben, die Inbetriebnahme wird wesentlich erleichtert.

Die miniaturisierte, im Motor integrierte Antriebssteuerung ist ein kompaktes in sich geschlossenes System

Detailansicht

Unsere Dienstleistungen:


Beschreibung
  • Kleinst-Linearantrieb zur Integration in der Produktionsumgebung, typischerweise Pick- & Place-Anwendungen für dynamische Bewegungen.
Anforderung
  • Miniaturisierung der Antriebselektronik zur Integration in den Linearantrieb.
  • Integration eines magnetischen Mess-Systems zur Ermittlung des Drehvektores.
  • Einfache Fahrbefehle über zwei digitale Eingänge.
  • Unkomplizierter Austausch bestehender pneumatischer Zylinder.
  • Leicht zu bedienendes Benutzerinterface zur Einstellung von Verfahrprofilen und Geschwindigkeiten.
  • Einfache Integration in bestehende Produktionsumgebungen.
  • Bereitstellung einer Softwareplattform für die Applikationsentwicklung beim Kunden.
Lösungsansatz
  • Kompakte Einplatinen-Lösung für vollintegrierte elektrische Module von Steuerung, Niedervoltantrieb und Regelung.
  • Ersatz der pneumatischen Bedienelemente durch elektrische.
Spezifischer Nutzen
  • Reduktion der Kosten für Wartung- und Serviceeinsätze und geringe Betriebskosten.
  • Flexibel an die Produktionsumgebung anpassbar.
  • Einfachste Integration in bestehende Anlagen durch reduzierten Verdrahtungsaufwand ohne besondere Kenntnisse.
  • Einfachste Handhabung des Produktes.
Technische Daten

Versorgungsspannung Elektronik Ue: 24V

Versorgungsspannung Leistung Up  :24 V  / 36 V  / 45 V

Dauerausgangsstrom                 :2,7 A / 3,7 A / 2 x 3,8 A

Regler: Stromregler

Motorarten: bürstenlose Linearmotor

Steuersignal :digitale Ein-Ausgänge

Gebersysteme :intergierte Sinusgeber

Digitale Ausgänge: 3 (Leds)

Digitale Eingänge: 2 , 2 x Drehschalter

Test

Erweiterbare Mehrachssysteme in interpoliert Betrieb

Key Facts:

Skalierbares Mehrachssysteme mit optimal aufeinander abgestimmte Soft-und Hardware.

Höchste Präzision im zwei achsigen interpolierenden Betrieb durch leistungsfähige Motion Controller in Verbindung mit speziellen Bussystemen.

Direkte Integration der Schrittmotorendstufe in die Achscontroller.

Detailansicht


Beschreibung
  • Permanente Kennzeichnung von Teilen aus festem Material über spanlose materialverdrängende Verfahren, wie z.B. Ritzen, Nadelprägen, Punktschriftprägen, Data-Matrix-Code.
  • Die Markiersteuerung führt die lokalen Markierbewegungen sowohl auf ebenen als auch auf schrägverlaufenden und/oder  gewölbten Flächen aus.
Anforderung
  • Integration des Panels, der Steuerung sowie der Achs- und Markiercontroller  in die Markiersteuerung.
  • Entwicklung eines modularen Systems zur Ansteuerung von bis zu 7 Achsen, davon 3 interpolierend.
  • Interpretation von Druckdaten, wie z.B. HPGL und Übersetzung in eine Bahnsteuerung.
  • Hohe Anforderung Vibrations-, Schock- und Beschleunigungs-Beständigkeit.
  • Möglichkeit zur Anbindung an unterschiedlichste Bussysteme, wie z.B. Profinet.
Lösungsansatz
  • Skalierbares Multiprozessorsystem untereinander verbunden über eine echtzeitfähige Kommunikations-Schnittstelle basierend auf der epis Technologieplattform econ9, erweitert um eine Kompaktsteuerung.
  • Hardwarenahe und perfomante Programmierung in C++, um die geforderte Markiergeschwindigkeit zu erreichen.
  • Direkte Integration der Schrittmotorendstufe in die Achscontroller.
Spezifischer Nutzen
  • Kosten- und platzsparender Aufbau des Gesamtsystems
  • Einfachste Integration in alle gängigen Produktionsumgebungen.
  • Abdeckung aller Kundenapplikationen mit einem System
Technische Daten

Versorgungsspannung Elektronik Ue: 24V

Versorgungsspannung Leistung Up  :48 V

Dauerausgangsstrom :5,6 A

Regler: Positionierung, Drehzahl, Stromregler

Motorarten:Schrittmotor

Steuersignal : interne Bussysteme

Digitale Ausgänge: 4 (Hauptcontroller) ,  4 (Achsmodul) 

Digitale Eingänge: 7 (Hauptcontroller) ,  4 (Achsmodul) 

PWM-Ausgänge : 4 (48V, 20kHz)